Zum Fest „Darstellung des Herrn“ – aus einem Weihnachtsbrief:

„Gott hat in der Finsternis dieser Welt durch die Geburt seines Sohnes ein Licht entzündet. Nichts kann es auslöschen. Dort, wo im Glauben die Menschen dieses Licht ergreifen, wird es hell und warm. Gott läßt sich finden von denen, die ihn aufrichtig suchen. Er kommt bei denen an, die ihn mit Sehnsucht und Freude erwarten. […] Freuen wir uns darüber, daß wir für Gott so wichtig sind, daß er einer von uns wurde und uns als Mensch begegnet. […]
Ihre Schwester Angela.“

Heute hat sich Schwester Angela auf den Weg gemacht, dieses Licht zu ergreifen.

Dir, liebe Schwester, wünsche ich die Freude des Himmels.
Ruhe in Frieden. Amen.