Über mich

Carsten Leinhäuser (79er)

  • Waschechter Saarländer.
  • Wahlbrasilianer.
  • Zuhause in Winnweiler.
  • Priester im Bistum Speyer.
  • Autor.
  • Abenteurer.
  • Reisender.
  • Suchender.
  • Das-Leben-Liebender.

Ein Saarländer in der Pfalz

Mich hat’s „in die Fremde verschlagen“. Nach meinem Studium im goldische Mainz (1998-2004) ging’s zunächst in den Pastoralkurs nach Speyer (2004) und in die Praktikumspfarrei „Goise“ (Geinsheim) mit Lachen-Speyerdorf und Duttweiler (2005-2006). Am 24. Juni 2006 wurde ich mit drei Mitbrüdern im Speyerer Dom zum Priester geweiht.

Von 2006 bis 2008 habe ich dann versucht, den Schifferstädtern die saarländische Kultur nahezubringen. Manch einer hat tatsächlich die Vorzüge des Schwenkens zu schätzen gelernt… Ansonsten war es eine spannende, lehrreiche, schöne & harte Zeit (ja, all das auf einmal).

2008 ging es (fast) in Richtung Heimat: Nach Pirmasens [bermasens], was an der Grenze zwischen dem schönen Saarland und Frankreich liegt… Dort war ich Kaplan in St. Anton & Christ König, Winzeln, Gersbach & Windsberg. Von dieser Stelle nehme ich eine wertvolle Erfahrung mit: Mit einem genialen Team schaffst du alles: Höhen und Tiefen. Danke, Stanislaus (Mach) und Jutta (Schwarzmüller) – ihr seid tolle Menschen!

Im August 2010 kutschierte mich der große rote LKW der Möbelspedition wieder den ganzen Weg zurück in die Vorderpfalz: In der Abteilung Jugendseelsorge (AJS) des Bischöflichen Ordinariates (BO) in Speyer war ich Referent für MinistrantInnen und Leiter der Stabstelle Berufungspastoral.

Ende November 2014 haben mich die Jugendlichen aus den Verbänden zum BDKJ-Präses gewählt. Seit Januar 2015 durfte ich mich als Diözesanjugendseelsorger im Bistum Speyer für junge Menschen und ihre Anliegen stark machen und einsetzen. „Neben“ der Arbeit in der AJS habe ich bis zum Frühjahr 2016 als geistlicher Leiter die Kolpingjugend im DV Speyer begleitet.

Seit Oktober 2019 hat es mich als Pfarrer in die Nordpfalz verschlagen. Zu meiner Pfarrei Heilig Kreuz gehören die Gemeinden Börrstadt & Sippersfeld, Falkenstein, Imsbach, Lohnsfeld & Höringen & Potzbach, Münchweiler, Winnweiler.

Kontakt

Mail an cle /at/ bistum-speyer.de
Disclaimer: Mails werden nach und nach beantwortet. Das kann ein bisschen dauern 😉