Wenn ich den erwische…

…diesen bescheuerten Typ, der die Zeitumstellung erfunden hat. Der gehört geteert und gefedert!
Heute morgen hat mich mein Wecker um Punkt 6:30 Uhr aus dem Schlaf gerissen. SOMMERZEIT! Blöderweise hab‘ ich den Fehler erst eine viertel Stunde später bemerkt. Und da war ich schon wach. Todmüde – aber keine Chance, wieder einzuschlafen. Werde heute wohl ein paar Tassen Café mehr brauchen. Und den Wecker hab‘ ich jetzt richtig eingestellt. Blödes Teil.

Bildquelle: Flickr

Share:

2 comments

  1. Ja, ich bin auch zu früh aufgewacht.
    Letztes Mal war es allerdings schlimmer: War am betreffenden Sonntag für den Orgeldienst in unserer Gemeinde eingeteilt, werde wach, sehe auf den Wecker: 8.50 Uhr (das Hochamt beginnt bei uns um 9.00 Uhr). War das ein Schreck! Dann ist mir aber auch aufgefallen, dass es erst 7.50 Uhr ist und ich noch genügend Zeit habe. 😉

  2. Um nach Möglichkeit solche Pannen zu vermeiden habe ich einen Funkwecker. Zwei Mal im Jahr bin ich echt froh drum.

    Ach ja, er ist übrigens batteriebetrieben um eventuelle Stromausfälle zu umgehen.
    Frau baut vor!

Dein Senf...