Neues Gewand

vaticarsten: Design Sommer 2005Montags ist mein freier Tag: Ausschlafen, Faulenzen, Lesen, Fernsehen und ähnliche geistreiche Dinge stehen auf meinem Programm – wenn nichts dazwischenkommt.
Heute morgen ist eine außerplanmäßige Frühmesse dazwischen gekommen. Und weil ich anschließend zu faul war, mich nochmal ins Bett zu legen, kann ich euch nun nach Stunden harter Arbeit (und das am freien Tag!) das neue Design von vaticarsten.de präsentieren.

Zum Vergleich mit dem „Alten“ einfach auf das Bild klicken. Was meint ihr?

Share:

3 comments

  1. Hallo, tolle Seite, gutes neues Design.
    Schön, wenn man noch so be-geist-erte tifft.
    Bin durch den WJT auf deine Seite gestoßen, auch wenn ich nicht mehr zur „Zielgruppe“ gehöre, so war ich doch da (31 Jahre), und freue mich schon auf 2008. Hoffe auch dann dabei sein zu können. Mal sehen, wie ich das anstelle, sicher als Begleiter einer Jugendgruppe aus dem Bistum / der Pfarrei oder was sich sonst so auftut. Vielleicht ja auch als volunteer. Mal sehen…

    Nochmals Kompliment für die Seite.
    Herzliche Grüße
    Markus

  2. Neu ists nett,
    indes das Alte, es gefiel
    mir mehr.

    Vielleicht kann man die Blau-Weiss-Farbverläufe weniger „hart“ machen?

    Ansonsten ist mir das Design echt – entschuldigung – wurst, denn es kommt wie immer und hier ganz besonders auf den Inhalt an.

  3. Also, ich wollt doch auch mal was dazu sagen. Schließlich bin ich auch immer für Anregungen und Kritik dankbar.
    Das neue Design ist wirklich klasse. Es scheint mir mehr Dein eigenes theme zu sein.
    Das „alte“ war doch sehr nah am default-theme von WordPress.
    Allerdings muß ich auch sagen, daß es mir stimmiger erschien.
    Wie auch immer, keep on blogging 🙂

Dein Senf...