Weltjugendtag im Bistum Speyer

wjt-speyerGrußwort unseres Bischofs Anton Schlembach an die Gäste zum WJT:

Herzlich Willkommen!
Liebe Jugendliche, Schwestern und Brüder! Ihr seid auf dem Weg zum 20. Weltjugendtag nach Köln. Als Bischof von Speyer freue ich mich sehr, dass Ihr in unserem Bistum Station macht und Tage der Begegnung erleben wollt. Ihr seid über 2 500 junge Frauen und Männer aus mehr als 30 Nationen. Ein solches Ereignis hat unsere Diözese, die auf das 4. Jahrhundert zurückgeht, noch nie erlebt. Von Herzen heiße ich Euch willkommen.

graffiti-in-speyerIch bin sicher, dass Ihr herzliche Gastfreundschaft erfahren, gute Gespräche führen und unvergessliche Erlebnisse haben werdet. Die reiche Kulturgeschichte und Glaubensgeschichte unserer Region möge Euch bereichern. Aber Ihr sollt mit der Tradition und den Erfahrungen aus Euren Heimatländern, vor allem mit Eurer jugendlichen Glaubensfreude, auch uns bereichern und für uns ein Segen sein. Mögen die Tage in unseren Pfarreien und in unserem Bistum für Euch eine gute Vorbereitung für das große Glaubensfest in Köln sein! Es wäre für mich eine große Freude, wenn auch freundschaftliche Beziehungen über den Weltjugendtag hinaus entstehen würden und erhalten blieben.

Dankbar für Euer Kommen und Euer Glaubenszeugnis, freue ich mich, Euch alle beim Aussendungsgottesdienst an Mariä Himmelfahrt, dem Patronatsfest des Bistums, im Speyerer Domgarten zu sehen.

Euer Anton Schlembach,
Bischof von Speyer

Quelle: bistum-speyer.de | weltjugendtag.bistum-speyer.de

Share:

Dein Senf...