Meetings…

Dieses Muster kommt Euch bekannt vor? Mir auch.

Es gibt Meetings, die mehr oder weniger genau so ablaufen: Da sitzt Du drin als Experte in Deinem Fachgebiet. Um Dich herum sind Leute mit jeder Menge Ideen, was man noch so alles machen müsste. Sie haben allerlei Wünsche und Vorstellungen. Dein Backgroundwissen und Deine professionelle Meinung sind plötzlich vollkommen egal. Am Ende gibst Du auf und machst, was Dir gesagt wird. Auch wenn Du schon jetzt weißt, dass wenig dabei rumkommen wird. Auch wenn Dein eigentlicher Aufgabenbereich darunter leiden wird. Klingt ziemlich deprimierend. Ist es manchmal auch.

Was Du tun kannst?
Den Blick auf Deine Ziele nicht verlieren!
Dir bewusst zu bleiben, wofür Du kämpfst.

Johannes XXIII. hatte da übrigens einen guten Tipp, den auch meine Firma gerne und öfter mal beherzigen könnte: „Vereinfache das Komplizierte und kompliziere nicht das Einfache.“

Share:

Dein Senf...