Abreise

20130717-202928.jpgDie erste Hürde ist geschafft: Alle 32 Weltjugendtagspilger/innen sind pünktlich in Frankfurt angekommen, niemand hat den Reisepass vergessen und die Sicherheitskontrollen haben wir auch bestanden. Nur unser Fußball wurde auf Sprengstoffspuren untersucht – der sah scheinbar gefährlich aus ;-).

Hier im Flughafen kennt man uns und die vielen anderen WJT-Pilger übrigens schon: Wir sind die jungen Leute mit den Strohhüten, die mitten in der Schalterhalle fröhlich singen, beten & den Reisenden ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Jetzt ist erst mal Warten angesagt: Um 22.05 Uhr startet unser Flug nach São Paulo, wo wir morgen früh gegen 10.00 MEZ landen.

Unseren Familien Zuhause und allen Freund/innen wünschen wir eine dicke Umarmung Gottes. Wir denken an Euch!
Até logo e ficam com Deus.

Share:

Dein Senf...