Podcasts
Vor zwei Monaten habe ich meinen ersten MP3-Player gekauft. Einen iPod-Nano mit 4 GB. Echt klasse, das Teil. iTunes benutze ich schon länger – jetzt kann ich meine Musik endlich auch mitnehmen.

Besonders angetan haben es mir die Podcasts. Neben einer Menge Müll sind hier viele Schätze zu finden.

Meine aktuelle Playlist:

  1. Pray as you go: Für jeden Wochentag gibt es hier einen 10minütigen Impuls zur Betrachtung. Im Mittelpunkt steht das Evangelium oder die Lesung des Tages (im Advent jeweils eine Stelle aus der Enzyklika „Deus Caritas est“). Der Podcast kommt von den britischen Jesuiten und ist sehr professionell zusammengestellt. Die Idee dahinter: 10 Minuten meines Tages schenke ich Gott – und lasse mich von seinem Wort beschenken. Das ganze ist typisch jesuitisch gehalten und mein absoluter Top-Favorit!
  2. Domradio Taizé: Das Kölner Domradio sendet jede Woche die komplette Samstags-Liturgie aus Taizé.
  3. Virtuelles Heiligtum: Von der Schönstatt-Familie. Nicht sehr fetzig aufgemacht – aber die Impulse sind echt hörenswert.
  4. Sqpn.com: Eine Sammlung verschiedener Podcasts, meistens in englischer Sprache. Traditionell katholische Inhalte werden hier echt cool rübergebracht.
  5. Marie aus Paris: Von Hitradio FFH. Die Französin Marie ruft in Firmen und bei Privatleuten an und veralbert sie 😉 .

Zum Schluss noch zwei Video-Podcasts (die auf meinem Nano leider nicht laufen):
Die Sendung mit der Maus (da kann man immer wieder was dazulernen…) & Die Photoshopper für Freunde der digitalen Bildbearbeitung.