we\…was haben wir denn dazugelernt: Besser, schneller und mit mehr „Special Effects“ zu töten!
Wo der ganze Terror hinführt ?: Gewalt wird mit Gegengewalt beantwortet, die Geschütze werden hochgefahren, die Grenzen dichtgemacht. Die Mutigen stehen auf und rufen „Wir haben keine Angst – We’re not afraid!“ – Tatsächlich?! Gehen wir lieber auf Nummer sicher: Höchste Gefährdungsstufe für den Papst beim Weltjugendtag.

Mißtrauen wird gesät: Eine Religion gerät in Verruf, weil ein paar selbsternannte Vertreter sich an die Spitze bomben wollen. Gabs das nicht schon mal?
Die bösen Juden haben Jesus getötet, die bösen Christen das Morgenland verwüstet, die bösen Deutschen wiederum die Juden ermordet, die bösen Russen den Westen traktiert, die bösen Israelis die Palästinenser gemeuchelt (und umgekehrt), die bösen Basken die Spanier, die bösen irischen Protestanten die Katholiken (und umgekehrt) …
… und heute sind es eben die bösen Muslim, die den Rest der Welt ausradieren wollen.

Was hat die Menschheit dazugelernt ?: Nichts.
Was hätte sie lernen können ?:
a) Es waren nicht „die bösen“ Juden, Christen, Deutschen, […] – und es sind auch nicht „die bösen Muslim“. Kapiert das endlich!
b) Sich mit Gewalt, Mord, Drohungen und Terroranschlägen durchsetzen zu wollen bringt nix. Ihr provoziert nur noch mehr Hass, Gewalt und Morden. Kapiert das endlich!
c) Hört auf, ständig die Religion als Grund vorzuschieben. Das ist noch nie gut ausgegangen – gleich, welcher „Seite“ man angehört. Kapiert das endlich!