Umzugstage 4+5: Weltreisen

Das ging aber flott: Einen Tag „zu früh“ war mein neues (gebrauchtes) Auto fertig. Deswegen ging es gestern auf weite Reise: Von Waldsee nach Homburg, um die Papiere abzuholen (ca. 110km) – von Homburg nach Dudenhofen, um es anzumelden (ca. 100km) – von Dudenhofen nach Homburg, um es abzuholen (nochmal 100km). Das alles in einem klapprigen, winzigen, schwülen und lauten Chevrolet Schlagmichtot (der Name ist mir schon wieder entfallen).

Völlig geplättet hatte ich gestern Abend nach 7 Stunden auf Achse keine Lust mehr, nochmal 120km nach Waldsee dranzuhängen. Gut, daß es Eltern gibt: Sitze jetzt im Saarland und genieße dort 2 freie Tage. Am Sonntag Morgen fahre ich zurück – dann ist auch die Reinigungsfirma fertig und ich kann die Küche einrichten bzw. den Rest der Kartons ausräumen. Bis Montag sollte der ganze Spuk vorüber sein.

Ach ja: Beim Ausräumen der Kartons am Dienstag & Mittwoch hat es mir irgendwann so gestunken, daß ich abermals ausgemistet habe: Schon wieder 2 große Kisten Müll. Wenn ich so weitermache, ist die Wohnung bis nächste Woche leer…

Share:

1 comment

Dein Senf...