Auszeit

Falls mich in der nächsten Woche (so bis 15. März) jemand sucht: Ich gönne mir eine kleine Auszeit.

Ob’s da, wo ich bin, Internet gibt, kann ich noch nicht sagen – ihr werdet es an meinem Twitter-Account sehen…

Eine gute Zeit und bis bald,
Carsten.

P.S.: Das Bild rechts gibt Euch einen kleinen Tipp zum Ziel meiner Reise. Mehr verrate ich jetzt aber nicht 😉

«
«

4 Antworten zu “Auszeit”

  1. Lieber Carsten,

    wünsche dir zwei schöne und vor allem erholsame zwei Wochen. Hören sicher danach voneinander, hab ein kleines Attentat auf dich vor ;)..

    Gruß Stefan

  2. Carsten,
    solltest mit dem Pickerl in Richtung Bundeshauptstadt kommen, dann lad‘ ich dich auf einen Schwarzen, Kleinen Braunen, Verlängerten, Franziskaner, Kapuziner, Einspänner oder eine
    Melange in ein Kaffeehaus deiner Wahl „im 1.“ ein!
    Erholsame Tage auf alle Fälle!

    • Das ist ja mal ein Angebot. Leider bin ich in einer ganz anderen Richtung unterwegs. Werde es mir aber merken für die Zukunft…

      Viele Grüße,
      Carsten.

Schreibe eine Antwort zu vaticarsten Antwort abbrechen