Assisi #2

Assisi: San Pietro
Endlich wieder ein freier Tag: Ja, es gibt mich noch! Im Fotoalbum findet ihr jetzt endlich auch die versprochenen Bilder unserer geistlichen Woche in Assisi.

Acht Herbsttage haben wir in Umbrien verbracht: Mit viel Sonne! Die Wolken waren meist 100 -200 Meter unter Assisi – was uns grandiose Ausblicke beschert hat. Allein der Ausblick hat die Strapazen der 1100 km-Reise mehr als wett gemacht.

Noch genialer war das geistliche Programm, mit dem uns die Sießener Schwestern reich beschenkt haben:
Früh morgens durch Nebelfelder und Olivenhaine hinunter nach San Damiano wandern, um dort die Laudes und die Messe mit zu feiern. (Auch wenn der Rückweg den Berg hinauf ungemein schweißtreibend war…)
Anschließend 1-2 Stunden Arbeit im Haus: Kehren, Putzen, Kochen, Gartenarbeit.
Nachmittags dann der Höhepunkt: Wanderungen zu den Stätten, an denen Franziskus und Klara gelebt und gewirkt haben. Schwester Magdalena hat es geschafft, geschichtliche Infos mit tief gehenden geistlichen Impulsen zu verbinden – ein echter Exerzitienweg
Das Abendgebet (in San Damiano oder im Casa della Pace) und die obligatorische Flasche(n) Wein haben die Tage schließlich abgerundet.
Nicht zu kurz kam auch die Freizeit: Mit Gelegenheiten zum Shoppen, Wandern, Espressotrinken und für persönliche Entdeckungstouren.

Ich kann euch nur wärmstens empfehlen, selbst einmal eine solche geistliche Woche in Assisi zu erleben!

Mehr Infos findet ihr hier:
Über Franziskus und die Franziskaner: www.franziskaner.de
Über das Casa della Pace und die Sießener Schwestern: www.klostersiessen.de
Noch eine geniale Unterkunftsmöglichkeit: www.casa-assisi.de

Share:

2 comments

  1. Klingt wirklich wunderbar! Und wunderschöne Fotos!

    Ich war leider noch nie an einer derartigen Veranstaltung (nicht einmal hier in Österreich). Aber kommt sicher noch…

    Ich hoffe auf jeden Fall, nächstes Jahr endlich die urspr. schon für heuer geplante Fußwallfahrt nach Mariazell (ca. 150 km von Wien aus in 4-5 Tagen) machen zu können.

    Mariazell ist zwar nicht Assisi, und spirituelles Begleitprogramm wird’s auch nicht geben – aber schweißtreibend ist’s allemal… 🙂

  2. Hi Carsten,

    die Bilder sind echt toll!!! Ein Paar Photos sind echte Meisterstücke…

Dein Senf...