Festplatte kaputt…

FestplatteDas ist mal wieder typisch. Letzte Woche habe ich mir einen DVD-Brenner gekauft, um endlich mal die Unmengen an Daten auf meiner externen 160 GB-Festplatte sichern zu können. FALLS sie irgendwann mal kaputt geht.
Die Platte war schneller als ich!
Montag morgen sollte das Unternehmen starten. Doch mit einem gelangweilten „Klack-Klack-Klack“ verabschiedete sich die Platte in die ewigen Jagdgründe. Schreibköpfe kaputt. Mehrere GB Daten der letzten Jahre (viele schöne Fotos etc.) sind einfach hinüber. Eine Datenrettung kostet mehrere 1000 Euro. Tja, so ist das Leben. Mittlerweile habe ich eine neue Platte und werde in Zukunft hoffentlich schneller sein als diese…

Auf dem Foto seht ihr übrigens das faszinierende Innenleben meiner Festplatte. ACHTUNG: Nicht mit einer funktionierenden Platte nachmachen. Anschließend ist sie zu 98% hinüber ;-(

Share:

Dein Senf...