YouTube Preview Image

Ganz im Sinn der Romwallfahrt “Frei! Gutes zu tun” durfte ich dank Daniela bei diesen “sommerlichen” Temperaturen auch eine kleine Abkühlung genießen und nebenbei etwas Gutes tun.

Meine Spende geht an die ALS-Ambulanz der Charité in Berlin und ans Kindermissionswerk – Die Sternsinger.

Nominiert sind: [weiterlesen...]

{ 0 Kommentare }

Minis_in_Rom-Team-140802-003
Geschafft! Gestern sind wir Zuhause angekommen: Erschöpft, müde, leicht müffelnd (Dank einer 20stündigen Zugfahrt) und glücklich.

Ich selbst bin zudem tief bewegt und auch etwas gerührt: Mehr als ein Jahr lang durfte ich mit einem hoch engagierten Steuerungsteam die Wallfahrt vorbereiten.

Minis_in_Rom-Grufo-140803-002

Diese Zeit – und vor allem die letzten Monate – haben uns jede Menge Kraft und Nerven gekostet. In den letzten Wochen gab es nur ein Thema – Rom! Und es gab viele Fragen: Schaffen wir es rechtzeitig, alle ToDo’s abzuhaken? Wird die Wallfahrt gelingen? Was passiert, wenn…? Der Druck war gewaltig! Und jetzt – ist er weg: Wir haben es geschafft, ca. 1150 Speyerer Minis sicher nach Rom und zurück zu bringen. Abgesehen von den üblichen Wehwehchen und kleineren Problemen, die bei einem Megaprojekt wie diesem nicht zu vermeiden sind, hat alles wunderbar geklappt.

Die Minis hatten eine tolle #frei14-Zeit, haben den Heiligen Vater und unseren gut gelaunten Bischof getroffen, eine tolle [weiterlesen...]

{ 0 Kommentare }

Franziskus_et_moi
[weiterlesen...]

{ 0 Kommentare }

20140730-073810-27490912.jpg(Speyer) Streng vertraulichen Berichten zufolge sind knapp 1150 Ministrant/innen in der Diözese Speyer vom Romfieber infiziert worden. Symptome sind Ungeduld, Vorfreude, Neugier und der übermäßige Gebrauch des Wortes “frei!”.

Wie auf diesem Bild zu erkennen ist, hat es auch die Minis in Böhl-Iggelheim und Haßloch erwischt.

Internen Dokumenten zufolge suchen die Verantwortlichen im Bistum Speyer bereits seit über einem Jahr nach einer Lösung, die nun kurz bevorstehen soll. Zur Behandlung des Romfiebers [weiterlesen...]

{ 0 Kommentare }

Romen

…und weil ich damit ganz gut beschäftigt bin, tut sich hier gerade nicht sooo viel. Sorry ;-) #frei14

{ 0 Kommentare }